Datum/Zeit
Mittwoch, 26.02.2020
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Das Märchenzelt

es erzählt: Matthias Fischer

Am Aschermittwoch ist alles vorbei!
Endlich Normalbetrieb?

Der Aschermittwoch ist Faschingsende und Beginn der Fastenzeit. Umkehr, Einkehr, bewusster Verzicht rücken für die Christen in den Vordergrund.

Märchen zum Nachdenken und Hineinspüren, aber auch ganz einfach zum Entspannen.

Das „Brokatbild“aus Tibet erzählt von Visionen und Selbstüberwindung.
„Der halbe Mann“ hadert mit seinem Schicksalsgott und der „Traumreisende“ aus Japan überlistet sogar den Dämonenfürsten.

 

 

Plätze verbindlich buchen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Märchenzelt.

  • Bitte beachten Sie die allgemeinen Corona-Bestimmungen und unsere Hinweise vor Ort
  • Beachten Sie unser Hygienekonzept
  • Bitte buchen Sie zusammensitzende Personen gemeinsam auf einen Namen. Sollte sich die gewünschte Platzzahl nicht realisieren lassen, buchen Sie bitte die noch vorhandenen Plätze und fragen Sie hier bei uns an.
  • Für Gruppen ab 20 zahlenden Personen bieten wir gerne Sondervorstellungen an.

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.