Datum/Zeit
Samstag, 17.08.2019
20:30 - 22:30

Veranstaltungsort
Das Märchenzelt

Benefizkonzert: Indian Blues mit Wade Fernandez,

Vater des Native American Blues und Star-Künstler aus Amerika.

Wade Fernandez ist ein mehrfach national und international ausgezeichneter Sänger, Songwriter, Gitarrist und Spieler der indianischen Flöte: Wade Fernandez, der Menominee-Indianer aus Wisconsin in den USA. Seine lässigen Gitarrenimprovisationen versetzen das Publikum immer wieder ins Staunen. Und wenn dazu die indianische Flöte erklingt, ist der Zauber perfekt. Mühelos und harmonisch bringt er die indianische Tradition mit einer würzigen Stilmischung aus Blues, Rock, Folk und Jazz ins Gleichgewicht – und lässt dabei die Seele tanzen.

Wade wird gerne bezeichnet als Mischung aus indianischem Bob Dylan und indianischem Carlos Santana.

Über seine Musik will er auf die Situation der Native Americans hinweisen, und er kämpft für den Erhalt der Kultur und Sprache seines Stammes. In seinen Liedern drücken sich Freude und Schmerz, Begeisterung und Erschrecken, Liebe und Enttäuschung aus.

Er wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Nammy (Native American Music Award) und 2013 mit „Best Folksong“ und „Best Popsong“ beim Indian Summer Festival in Milwaukee. 2017 wurde er wieder mit dem ISMA für das beste Blues-Album ausgezeichnet.

Wade Fernandez stand während seiner zahlreichen Tourneen schon mit vielen Stars auf der Bühne, wie etwa mit Jackson Browne, Robert Redford, Mitch Walking Elk, den Indigo Girls, Redbone oder Annie Humphrey.

https://wadefernandezmusic.com/

Plätze verbindlich buchen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Märchenzelt.

Mit dem Klick auf 'Buchung abschicken' bestätigen Sie folgende Vertragsbedingungen:
Ihre gebuchten Plätze müssen auch bei Nichterscheinen bezahlt werden.
Sie erhalten in diesem Fall von uns eine Rechnung. Kostenfreie Absagen sind bis zum Vortag möglich.

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.