Datum/Zeit
Mittwoch, 09.12.2020
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Märchenzelt

es erzählt: Jörg Fischer

passend zur kalten Jahreszeit kurzweilige Märchen und Geschichten vom Winter, Eis und Schnee.

Im Märchen vom langen Winter bereitet sich ein kluger Kaufmann auf die lange Winterszeit vor, kauft einen Ochs und hortet Geld um nicht hungern zu müssen. Leider bringt da sein liebevolle, aber tollpatschige Frau alles aus dem Lot und beide in Not. Ob die beiden dann doch durch den Winter kommen?

Außerdem wird noch vom Weihnachtsbaum, der Kapitänswitwe zu Sylt und eine Bäuerin mit einem besonderen Nikolausgeschenk erzählt.

Als besonderes, vorweihnachtliches Extra gibt es das Gedicht von Onkel Schorsch zu hören. Von vielen schönen und besonderen Geschenken unterm Weihnachtsbaum….

Zuletzt hört ihr woher der Schnee seine Farbe hat. Aber war der Schnee nicht schon immer weiß? Weit gefehlt – vor langer Zeit war der kalte Geselle noch farblos. So machte sich dieser auf, um seine eigene Farbe zu finden….

Dazu gibt es leckere Lebkuchenstockbrote.

 

Plätze verbindlich buchen

Absagen und Reduzierungen der Platzzahl sind bis 48 Stunden vor der reservierten Vorstellung kostenfrei möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Märchenzelt.

  • Reservieren Sie bitte nur online und gemeinsam für alle Personen, die zur Einhaltung der Abstandsregeln nicht verpflichtet sind: Hausstands- Angehörige, Ehegatten, Lebenspartner, Verwandte in gerader Linie, Geschwister sowie Angehörige eines weiteren Hausstands.
  • Mindestbuchung 2 Personen. Bei Einzelbuchung bitte nutzen Sie das Kontaktformular
  • Die Veranstaltung entfällt nur bei extremem Unwetter.

Bitte beachten Sie folgende Informationen aus unserem Hygienekonzept.

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.